Aktuelles.
01. August 2013

Rechtssicherheit bei Wartung verbessert

Oracle einigt sich mit Third-Party-Support-Anbieter CedarCrestone
Nicht immer gewinnen die Großen!

Oracle’s Rechtsstreit mit CedarCrestone, einem Anbieter von Drittwartung für PeopleSoft, scheint beigelegt. Oracle hatte CedarCrestone vorgeworfen, für PeopleSoft-Steuer-Updates in illegaler Weise Support geliefert zu haben. Die Details der Vereinbarung sind nicht bekannt. Ebenfalls nicht bekannt ist, ob CedarCrestone auch weiterhin Support für Oracles PeopleSoft anbieten wird.

CedarCrestone ist eigentlich ein Oracle-Partner. Und bietet den Support für Peoplesoft neben zahlreichen anderen Implementierungs-Services ans. Über die so genannte Third Party Maintenance können Anwenderunternehmen aus den Support-Verträgen mit Oracle ausscheiden und dennoch ihre Systeme pflegen. Oracle hatte im September CedarCrestone verklagt. CedarCrestone hatte die Updates von Oracle verwendet und daraus eigene Updates entwickelt. Daher so der Drittanbieter, seien auch keine Eigentumsrechte von  Oracle verletzt worden.

CedarCrestone hatte damals auch geäußert, dass es sich bei dieser Klage um einen “unrechtlichen und systematischen” Angriff auf den Markt für Drittanbieter-Wartung handle. Oracle wolle damit das eigene Monopol für Support für die eigenen Produkte sichern. Und so hatte CedarCrestone auch eine Reihe von Gegenklagen gegen Oracle angestrengt. Unter anderem war der Anbieter Oracle vor, unrechtmäßig die Updates für neue gesetzliche Regelungen an die Verträge für Software-Updates zu koppeln.

Mit diversen Klagen kann Oracle eine gewisse Unsicherheit im Markt erzeugen, was möglicherweise einige Anwender davon abhalten könnte, sich für einen alternativen Anbieter für die Wartung zu entscheiden. Insofern sticht die Einigung mit CedarCreston aus dieser Strategie etwas heraus.

Was heißt das im Klartext?

Die gute Nachricht ist der Fakt, dass die großen Anbieter nicht jeden Prozess durch ihre Finanzkraft für sich entscheiden können. Es zeigt auch, dass rechtliche Auseinandersetzungen Teil eine Marktbeherrschung sein können, der man sich erwehren kann. Für Nutzer von License12 ist dies ein Anlass, über die Bindung der eigenen Aufwendungen für Wartung nachzudenken, um der Bildung von Monopolen entgegen zu wirken.

(Bildquelle: CedarCrestone)

Newsletter.

Bleiben Sie stets auf dem Laufenden mit aktuellen News zum Thema Sparen durch gutes Lizenzmanagement.

Erkunden Sie License12.

ScannenBewertenVerhandelnSparen!ScannenVergleichenBildquelleSparen!
Weiter zur Webseite