Aktuelles.
11. Februar 2013

One-Stop-SAM

Konsequente Automatisierung behebt ständige Unsicherheit
Automatisierung hebelt neue Einsparungen

Die Services von License12 bilden die Speerspitze des neuen Konzepts für Software Asset Management: One-Stop-SAM ist der automatische Workflow vom Vertrags-Upload über den Com-
pliance-Check bis zur letztlichen Lizenz-Optimierung. Im Gleich-
klang mit dem Discovery-Tool liefert die automatische Vertrags-
analyse die Lizenzen und Berech-
tigungen für die operative Optimierung: Alle notwendigen Daten werden mit ContractSafe aus dem Vertragsbestand extrahiert - inklusive Neben-
bedingungen, wie z.B. Austausch- oder Nachkaufsrechte. Intelligente „Software License Optimization“-Tools (SLOs) können hierdurch getriggert eine Lizenzoptimierung vorschlagen.

Erstmals wird diese Integration von License12 im Zusammen-
spiel mit der Dynamic Licensing Suite des kalifornischen SAP-Spezialisten Intelligent Licensing demonstriert. Die für die SAP-typische Discovery notwendigen Parameter werden direkt bei der Digita-
lisierung eines neuen Angebots oder existierender Verträge gemäß der Vorschriften des SAP Compliance-Tools LAW unmittelbar mitgeliefert. Verträge und Lizenzver-
wendung werden so über den gleichen Identifikator synchronisiert.

Was heißt das im Klartext?

Anwenderunternehmen können in Zukunft den Grad der Automatisierung als Kriterium nehmen, um die Themen Optimierung und Compliance zu vereinfachen. Wenn die Verwaltung der Softwareverträge und die Discovery-Ebene den Kriterien von One-Stop-SAM entsprechen und die Übernahme der Daten automatisiert ist, erlaubt das Zusammenspiel moderner Lösungen deutliche Kosteneinsparungen und einen permanenten Compliance-Check.

(Bildquelle: Falk-enrich GmbH)

Newsletter.

Bleiben Sie stets auf dem Laufenden mit aktuellen News zum Thema Sparen durch gutes Lizenzmanagement.

Erkunden Sie License12.

ScannenBewertenVerhandelnSparen!ScannenVergleichenBildquelleSparen!
Weiter zur Webseite