Aktuelles.
14. Dezember 2012

IT-Sicherheit für Datenbanken erleichtert

Oracle kombiniert Sicherheitspakete für Datenbanken und Drittanwendungen
Wirkdiagramm des neuen Bundles

Oracle schnürt ein neues Sicherheits-Bundle aus Audit Vault und Database Firewall für Oracle Datenbanken. Die bislang separat vertriebenen Lösungen Audit Vault und Database Firewall werden in einer Soft Appliance zusammengeführt. Die Kombination soll in der Handhabung und im Deployment einfacher werden, verspricht Oracle.

Das von Secerno stammende Daten-Analyse- und Sniffing-Tool für den Netzwerkverkehr könne sicherheitsrelevante Vorfälle herausfiltern. Daneben könne die kombinierte Lösung aber auch Sicherheitsaudits für Datenquellen wie Betriebssysteme oder auch Drittanwendungen bereitstellen. Bislang hat Oracle vor allem mit Produkten wie Data Masking, Label Security oder Advanced Security bei Anwendern punkten können.

Was bedeutet das im Klartext?

Oracle-Anwender sollten prüfen, ob die zusätzlichen Features ihre IT-Sicherheit maßgeblich erhöhen. Im Bundle sind die Komponenten günstiger und können als zusätzliche Umsatzträger zu besonderen Konditionen erworben werden, wenn der Einkäufer diese Option als wahlfrei positionieren kann. Frühere Investments sollten dabei erstattet werden.

(Bildquelle: Doctor-License)

Newsletter.

Bleiben Sie stets auf dem Laufenden mit aktuellen News zum Thema Sparen durch gutes Lizenzmanagement.

Erkunden Sie License12.

ScannenBewertenVerhandelnSparen!ScannenVergleichenBildquelleSparen!
Weiter zur Webseite